Willkommen

auf der Homepage des Bach Ensemble Luzern

Keine „Kantaten nach Trinitatis“
(abgebrochenes Konzert vom 26. September)

Einladung zur „Johannespassion“
(nächstes Konzert am 14. November)

Liebe Mitglieder und Freundinnen und Freunde des Bach Ensemble Luzern

Liebe Chor-Mitglieder und Musizierende

Geschätzte Medien-Schaffende

Wie bekannt, mussten wir das Konzert von J.S. Bach "Kantaten nach Trinitatis“ am 26. September leider nach den ersten Takten unterbrechen und letztlich abbrechen. Eine langjährige Sängerin erlitt einen medizinischen Notfall, welcher dank der schnellen und professionellen Hilfe stabilisiert werden konnte. Leider ist sie nun trotz intensiver medizinischer Betreuung im Kreise ihrer Familie verstorben. Wir behalten sie in liebevoller Erinnerung und entbieten ihrer Familie unsere herzlichste Anteilnahme.

Chor und Orchester sind nach dem Erlebten tief beeindruckt und trauern um ihr Mitglied, welches uns mitten aus dem Wirken entrissen wurde. Das Bach Ensemble hat sich daher entschieden, dieses abgebrochene Konzert nicht nachzuholen. Wir wollen uns nun aber auf die weiter geplanten Konzerte "Johannespassion vom 14. November, 17.00 Uhr, in der Franziskanerkirche" und das "Weihnachtskonzert vom 23. Dezember 2021, 18.00 Uhr, im KKL Luzern“ konzentrieren.

Wir bitten unsere Gäste um Verständnis und danken für Ihre Unterstützung. Die Tickets des ausgefallenen Konzertes vom 26. September behalten ihre Gültigkeit für das Konzert vom 14. November. Falls Sie das Ticket zurückgeben möchten, erstatten wir selbstverständlich den ganzen Betrag zurück. Wir bitten Sie in diesem Falle, das Ticket mit Namen und Kontoangaben (IBAN) an unsere offizielle Adresse (Präsident – s. unten) zu senden. Wir überweisen den Betrag zeitnah.

Freundliche Grüsse

Ihr BACH ENSEMBLE LUZERN

 

Daniel Wettstein – Präsident                                      Franz Schaffner – Künstlerischer Leiter

 

 

Download
2021-10-Konzert-MM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.3 KB

Träumen von dem, was war und was sein wird

 In guter Zuversicht freuen wir uns auf den Wiederbeginn unseres gemeinsamen Musizierens.


Jürg Eichenberger - Carl Stamitz, Cellokonzert Nr. 2 

Im Jahr 2018 war unser «Jahressolist» der Solocellist Jürg Eichenberger. Er spielte am 11. März 2018 das Cellokonzert A-Dur Nr. 2 von Carl Stamitz.